Unkategorisiert

Newsletter Juli 2021

SCC investiert weiter in der Zentrale in Wendlingen…

Wie schon das letzte Jahr ist auch dieses Jahr wieder durch ein außerordentlich starkes Wachstum geprägt. Trotz der etwas undurchsichtigen Situation um Covid 19 erleben wir einen Rekordmonat nach dem nächsten. Unsere Kunden merken das an längeren Lieferzeiten als gewohnt. Ein weiterer Aufbau des Lagers sowie drei neue Mitarbeiter im Bereich des Testlaufs und der Logistik sollen dabei helfen, die Lieferzeiten wieder auf die gewohnten kurzfristigen Lieferzeiten zurückzuführen.

AQUARIUS

Die Produktion der AQUARIUS Maschinen läuft mittlerweile auch Hochtouren. Basierend auf der sehr hohen Nachfrage nach unseren ölfreien Schraubenkompressoren bauen wir zur Zeit weitere Kapazitäten in unserer Produktion am Standort Wendlingen auf. Nach der mittleren Baureihe von 30kW – 45kW folgt nun im zweiten Schritt der Produktionsstart für die Baureihe ab 45kW. Gegen Ende des Jahres wird das Portfolio dann um die kleinste Rahmengröße von 15kW – 30KW erweitert.Durch den Einsatz von luftgekühlten Permanentmagnetmotoren (IE4) erreichen wir bei der AQUARIUS sehr gute spezifische Energieverbrauchswerte die unseren Kunden helfen, deutlich Geld zu sparen. Und wie gewohnt bietet SCC ein tolles Paket rundum die Investition, das nicht nur durch sehr attraktive Preise sondern auch durch geringe Betriebskosten punktet.

Neuer Geschäftsführer Vertrieb und Marketing

Auch im Bereich der Geschäftsführung und dem strategischen Aufbau der Marke SCC tut sich einiges. Wir freuen uns ihnen mitzuteilen, dass Daniel Sax zum Geschäftsführer Vertrieb und Marketing ernannt wurde. Mit diesem Schritt stärken wir den Vertriebs- und Marketingbereich und stellen die Weichen für das Unternehmen in Richtung Wachstum bei gleichzeitiger Nachhaltigkeit.

Auch der Vertrieb wurde in den letzten Wochen verstärkt:

Zum einen konnten wir mit Klaus Link einen Profi im Bereich der Druckluft für den weiteren Aufbau des Händlernetzwerks in Deutschland gewinnen. Klaus Link verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Vertrieb von Kompressoren und war bisher bei dem größten Hersteller von Kompressoren beschäftigt. Zum anderen ist mit Martin Ridgard ebenfalls ein absoluter Fachmann in der Druckluft zum Team in unserer Niederlassung in Großbritannien gestoßen. Martin Ridgard verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Druckluftbranche, unter anderem bei einem der größten Drucklufthändler in Großbritannien. Beide kommen mit viel Erfahrung von den größten Kompressoren Herstellern zu uns und stellen einen großen Gewinn für SCC dar.

SCC Service und Training

In den nächsten Wochen finden sie die ersten Schulungsvideos über unsere Steuerungen auf unserer Webseite. Auf vielfachen Wunsch haben wir damit begonnen, kurze Schulungsvideos zum Thema Steuerung zu erstellen, um es unseren Kunden leichter zu machen sich mit den Funktionen der Steuerung vertraut zu machen. Neben den Schulungsvideos für Steuerungen wird es auch ein Video zur Installation von Kompressoren geben.Auch das persönliche Schulungsangebot wird erweitert. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, spätestens ab Anfang nächsten Jahres unseren Partnern Termine hier im Werk Wendlingen für die Schulung zu Steuerungen inklusive Frequenzumrichtern, aber auch Basisschulungen zu Kompressoren anzubieten. Da die Plätze limitiert sind und das Interesse meistens sehr hoch ist bitten wir Sie sich rechtzeitig anzumelden.

Große 2-stufige Verdichter für Ungarn

In Zusammenarbeit mit unserem Partner in Ungarn konnten wir ein neues Projekt für einen Aluminium verarbeitenden Betrieb realisieren. In diesem Projekt hat SCC 3x STRONG 2S 315 geliefert. Die Maschinen arbeiten zweistufig und erzielen hohe Volumenströme bei vergleichsweise niedrigem Energieeinsatz. Die Effizienz wird durch den Einsatz von Permanentmagnetmotoren unterstützt. In Zusammenarbeit mit einem weltweit tätigen Ingenieurbüro für schlüsselfertige Projekte und einem der größten Hersteller von Druckluftaufbereitung ist dies ein schönes Referenzprojekt für 2-stufige Anlagen geworden.